Große Begeisterung im Großmarkt

8d in der metro

Im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichts besuchten die Schüler und Schülerinnen des WAT-Profils zusammen mit Herrn Goldbach die METRO. 

Hierbei galt es vor allem die Unterschiede zu den normalen, allseits bekannten Supermärkten aufzudecken. So wurden vor allem die teils deutlichen Preisunterschiede durch die Klasse herausgestellt, denn im Vorfeld sollten alle zu verschiedensten, alltäglichen Lebensmitteln die Supermarkt-Preise notieren. Begeisterung herrschte zudem ob der großen Auswahl und den ungewöhnlichen Mengen an Angeboten. Egal ob ein 10-Liter-Öl-Kanister oder ein 5-Kg-Nudelpaket - soetwas hatten die meisten noch nicht gesehen. Neben den Convenience-Produkten sorgte auch die Lebensmittelabteilung für staunende Gesichter, denn einen ganzen Laib Parmesan oder Gouda kannte man bisher nur aus dem Fernsehen. An der Fischtheke staunte man über Königskrabben, Steinbutt und allerhand mehr, die man hier natürlich frisch kaufen kann. 

Das Highlight war jedoch die Süßigkeitenabteilung, in der sich alle wie im Schlaraffenland fühlen konnten. Verschiedenste Marken und dazu eine unglaublich große Vielfalt an Produkten ließen die Augen leuchten und die Herzen höher schlagen. 

Wir bedanken uns bei METRO für diese Gelegenheit zur Besichtigung sowie für einen spannenden und informativen Ausflug.